Matthias Meyer

MITEINANDER. GUT FÜR LAUBACH

+ überparteilich +++ unabhängig +++ verbindend +

Viele haben mir am Beginn meiner Kampagne gesagt, dass eine „neue Kultur des Miteinanders“ in Laubach nicht erreichbar sein wird, oder zumindest nur sehr schwer zu bewerkstelligen. Ich bin aber ein großer Optimist und das Leben hat mich oft darin bestärkt.

Die erfolgreiche Inbetriebnahme des Naturkindergartens am 3. August und das Wahlergebnisses vom 6. Dezember wurden von vielen als nicht möglich erachtet. Auch in meinem Berufsleben habe ich manches realisiert, was viele für unmöglich hielten. Dies auf Basis einer offenen und umfassenden Kooperation, welche im Investmentbanking als sehr ungewöhnlich empfunden wurde, aber erfolgreich war.

Die Vision von der „neuen Kultur des Miteinanders“ wird in Laubach Wirklichkeit werden, wenn ganz viele mitmachen. Hierzu bedarf es eines Bürgermeisters, der überparteilich, unabhängig und verbindend zum Wohle der Großgemeinde Laubach tätig ist.

Laubach hat die Wahl.

20.12. Gut für Laubach.

Bürgermeisterkandidat 
für Laubach 
Stadt der Möglichkeiten, mitten in der Natur. 


Meine Vision für Laubach 

Wir leben in Stadtteilen, die unterschiedlich sind – und das ist gut so. Die Vielfalt macht Laubach aus. Die Geschichte brachte die Orte zusammen und durch eine neue Kultur des Miteinanders werden wir ein neues Kapitel der Stadtgeschichte aufschlagen. Wir nehmen die Herausforderungen unserer komplexen Welt – insbesondere die der Digitalisierung und des Klimawandels an. Wir erkennen und nutzen konsequent die Chancen die darin liegen. Unsere knappen Ressourcen: Land, Geld und Personal werden wir effizient und achtsam einsetzen. Die flächenmäßig größte und waldreichste Gemeinde im Landkreis Gießen zu sein ist unser Kapital.

Wir brauchen einen größeren Zusammenhalt in der Stadt und wir brauchen gleichermaßen eine intensivere Kooperation mit den umliegenden Gemeinden, dem Landkreis, der Region, dem Land als auch der Bundes- und Europa Ebene, um Know-how und finanzielle Mittel für Laubach nutzbar zu machen. Wir ergreifen geeignete Maßnahmen, um die Attraktivität Laubachs für Menschen aller Altersgruppen und Schichten als auch für Unternehmen zu erhöhen. Wir laden zukünftige Neubürger*innen und zu Laubach passende Unternehmen ein, hier heimisch zu werden. Laubach wächst somit – in Einwohnern, Unternehmen und in Lebensqualität. Wir sind uns der ökologischen Verantwortung bewusst und handeln danach.

Wir werden stärker das Engagement in und zwischen den einzelnen Ortsteilen fördern. Die  Stadtverordnetenversammlung muss dies widerspiegeln. Eine Atmosphäre des respektvollen und konstruktiven Streitens um die besten Argumente und Konzepte muss in gemeinsames Handeln münden. Laubach soll überregional für diese Atmosphäre und als Leuchtturm zeitgemäßer und zukunftsweisender nachhaltiger Entwicklung bekannt sein. 

Es gibt bereits viele Ideen und Konzepte. Wenn in Laubach eine Kultur der Ermutigung und Wertschätzung besteht, kommen noch viele weitere Ideen und Konzepte hinzu. Die besten Ideen und Konzepte werden konsequent umgesetzt. Es wird viel Engagement und Energie von Bürger*innen in Bewegung kommen. Die Verwaltung, die Ortsbeiräte, der Magistrat und die  Stadtverordnetenversammlung werden als Partner der Bürger*innen Ermöglicher sein. 

Ich werde als Bürgermeister für eine effiziente und bürgernahe Verwaltung sorgen. Meine besondere Aufgabe als unabhängiger Bürgermeister wird es sein, Initiator und Vorreiter einer neuen Kultur des vertrauensvollen Miteinanders zu sein. 

Laubach braucht und will den Aufbruch. 
Es ist zum Greifen. 
Miteinander. Gut für Laubach.

Matthias Meyer

Ich/wir wähle/n Matthias Meyer, weil

Herzlichen Dank 

für das entgegengebrachte Vertrauen und diesen klaren Wahlerfolg.

Ihr
Matthias Meyer